/

 

Aktuelles aus der
"Ortsgemeinde Heilige Familie"

in Stockum - Lohausen - Golzheim

Anlass und Ziel der Website


Link:
Gebet für Corona-Betroffene, Verantwortliche und uns alle (verfasst von den Dominikanern, zu Allerseelen 2020)




Aktuelles aus der Ortsgemeinde


Christi Himmelfahrt, 13. Mai - 19:00 Uhr
Open-Air-Gottesdienst zum
3. Ökumenischen Kirchentag

Ort: St. Albertus Magnus
40474 Düsseldorf-Golzheim, Kaiserswertherstraße 211

Zusammen mit unserer evangelischen Geschwistergemeinde, der Tersteegen­kirche, folgen wir dem Wunsch der Kirchentags-Veranstalter und versuchen, ein wenig von den Inhalten und dem Geist des ökumenischen Frankfurter Kirchentag zu uns nach Golzheim und Stockum zu bringen.

Am Starttag des Ökumenischen Kirchentages, am Christi Himmelfahrt-Tag, 13. Mai, feiern wir um 19:00 Uhr unter freiem Himmel auf der Wiese neben der Kirche St. Albertus Magnus in Golzheim einen gemeinsamen Gottesdienst. Pfarrer Jürgen Hoffmann (Tersteegen-Kirchengemeinde) und Diakon Johannes Burgmer (Katholische Pfarrei Heilige Familie) haben die liturgische Leitung.

Um die Corona-Infektionsschutzregeln einhalten zu können, bitten wir um Online-Anmeldung über: https://www.jesaja.org/org/duesseldorf/heiligefamilie 


Freitag, 14. Mai - 19:30 Uhr
Geistlicher Abend zur Apostelgeschichte:
Impulse - Meditation - Gebete - Musik - Segen

in der Pfarrkirche Heilige Familie

40468 Düsseldorf-Stockum, Carl-Sonnenschein-Str. 37

Es geht an diesem Abend thematisch um das Leben der ersten Christ*innen in den damals nach Tod, Auferstehung und Himmelfahrt Jesu entstehenden frühchristlichen Gemeinden - so, wie sie uns die Apostelgeschichte schildert. Diese spannende, oft konfliktreiche Situation wird an diesem Abend besonders eindrücklich erfahrbar in dem Oratorium EINS, das an diesem Abend live vom ÖKT/Frankfurt in die Kirche gestreamt wird. Im Plot dieses Musikwerks unternimmt eine moderne Journalistin eine Zeitreise in die Urkirche und trifft dort u.a. Petrus, Paulus und die Apostolin Junia.
Weitere Informationen zum >> Oratorium EINS

Um die Corona-Infektionsschutzregeln einhalten zu können, bitten wir um Online-Anmeldung über:
https://www.jesaja.org/org/duesseldorf/heiligefamili
e

Wir halten - auch in dem Gottesdienst am Christi Himmelfahrtstag - eine Kollekte zugunsten der >> caritativen Spendenprojekte des ÖKT.




Sonntag, 16. Mai 2021 - 10:00-10:45 Uhr
Fahrradsegnung der Dominikaner an St. Andreas + Kodierung durch Polizei

In Verbindung mit der "Stadtradeln"-Aktion 2021 [siehe Artikel unten] wird es auch in diesem Jahr trotz Corona wieder die Segnung von Fahrradfahrer*innen und Fahrrädern an der Altstadtkirche der Dominikaner - St. Andreas - geben.
Die Segnung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Polizei Düsseldorf und dem adfc Düsseldorf, um die Radler*innen auf allen Wegen ganz bewusst unter den Segen und den Schutz Gottes zu stellen. Die Teilnehmer*innen werden gebeten, ihr Fahrrad in einer Reihe am Portal der Andreaskirche vorbeizuschieben. Dort wird Pater Thomas die Menschen und Fahrräder mit Weihwasser segnen.
Herzlich eingeladen zu diesem "bike-drive-in" sind alle, die immer einmal mit dem Fahrrad, E-Bike, Inliner, Skateboard, Rollator, Rollstuhl oder Kinderwagen unterwegs sind. Anschließend erhalten alle auch einen Segensaufkleber für das Fahrrad.
Kodierung durch die Polizei.
Anschließend besteht die Möglichkeit zur Kodierung der Fahrzeuge durch die Polizei. Dazu müssen einige Vorarbeiten erledigt werden: Ausfüllen eines Erfassungsbogens, Mitbringen von Eigentumsnachweis zum Rad etc. und Ausweispapieren; mehr dazu: duesseldorf.polizei.nrw/artikel/fahrradkennzeichnung-und-registrierung


ab 20. Mai 2021
Teilnahme der katholischen Kirche Düsseldorf am STADTRADELN


Kennen Sie die bundesweite
Aktion "Stadtradeln"?

Vom 20. Mai bis zum 9. Juni sammeln Teams unterwegs zur Schule, zur Arbeit, zum Einkaufen und in der Freizeit so viele Radkilometer für ihre Stadt wie möglich.
Wer in Düsseldorf lebt, arbeitet, zur Schule oder Hochschule geht oder einem Düsseldorfer Verein angehört, kann teilnehmen.

Die Citypastoral Düsseldorf hat ein eigenes Team „Katholisches Düsseldorf“ erstellt. Team-Kapitän ist Stadtdechant Pfarrer Frank Heidkamp. „Als Christen ist uns die Bewahrung der Schöpfung wichtig und wir geben so ein deutliches Zeichen hinein in die Stadt, wenn wir als gemeinsames Team dort mitmachen“, so der Stadtdechant.

Unterteam "Heilige Familie": Herzliche Einladung zum Mitmachen!!
Erstmals ist es dieses Jahr auch möglich, Unterteams zu bilden, um anschließend auch intern ein Ranking zu erstellen. Das heißt, es können sich nicht nur Einzelpersonen unter dem Team „Katholisches Düsseldorf“ anmelden, sondern Gemeinden, Kitas, Jugend- und Erwachsenenverbände, Einrichtungen und viele mehr können sich zu einem Team zusammentun und gemeinsam unter „Katholisches Düsseldorf“ starten.
Die Anregung des Stadtdechanten haben wir aufgegriffen und ein Team "Heilige Familie" eingerichtet. Wenn Sie dabeisein möchten, um ein Umweltsignal zu setzen und das Radfahren in Düsseldorf zu unterstützen, dann melden Sie sich doch direkt >> online an.  [>> Kleine Hilfe, die Untergruppe "Heilige Familie" zu finden >>].



 

Kirche überregional

20. Mai / 27. Mai 2021 - jeweils 19:00 Uhr
ONLINE-AKADEMIE: Deine starke Stimme im Erzbistum Köln

Vorbereitung auf die Wahlen zu PGR und KV im November 2021 - Einladung an PGR-Mitglieder
Am 6. und 7. November 2021 finden die Pfarrgemeinderatswahlen im Erzbistum Köln statt. Sie fallen in eine schwierige Zeit. Das Erzbistum steht vor großen Herausforderungen. Der Umgang mit dem Missbrauchsskandal hat zahlreiche Menschen empört. Viele haben sich daraufhin zum Austritt entschlossen. Engagierte Gemeindemitglieder sind frustriert.
Die Wahlen können in dieser Situation ein Zeichen setzen: Die Katholik*innen nehmen ihre demokratischen Rechte wahr und erheben ihre Stimme. Die im November zu wählenden Pfarrgemeinderäte werden wesentliche Entscheidungen zur Neuausrichtung im Erzbistum beeinflussen. Nutzen Sie diese Chance?





Rückblick in die letzten Wochen

Montag, 26. April 2021
RÜCKBLICK: Treffen des Ortsausschusses Heilige Familie
Coronabedingt tagte der Ortsausschuss online- mittlerweile für Viele schon ein vertrautes Verfahren.
Behandelt wurden folgende Themen, die im >> Protokoll nachlesbar sind.

  • Rückblick auf religiöse und soziale Angebote bzw. Veranstaltungen in der Fastenzeit und zu Ostern
  • online- und offline-Aktivitäten der letzten Wochen
  • Planungen für die nächste Zeit: Andachten, Gottesdienste, Prozessionen
  • Infos zu Situation Jugendarbeit, 1-Welt-Produkte-Verkauf, Erstkommunionfeiern
  • Projekt "Stadtradeln"
  • Stand der Umbau-Maßnahmen in Lohausen
  • Informationen zur PGR-Wahl 2021
  • Jahresetat Ortsausschuss
  • Perspektiven für ein reduziertes Sommerlager für Kinder&Jugendliche





Aktion: Stoffmasken für Mwandogo/Kenia!

Der gemeinnützige Verein >> „Chanzo Kenya“ aus D-Unterrath, der hervorragende Entwicklungsarbeit in dem Dorf Mwandogo im Hinterland von Mombasa leistet, hat eine bestechende Idee entwickelt und begonnen, sie umzusetzen: Er sammelt neue oder abgelegte Stoffmasken und schickt sie nach Kenia.
Wir finden die Idee toll und möchten sie gerne unterstützen!
Wenn Sie also gut erhaltene gereinigte Masken übrighaben, dann lassen Sie diese doch dem Verein zukommen. Am besten bringen Sie die Stoff-Masken an den nächsten Wochenenden in die Kirchen / Gottesdienste mit. Wir werden dort Sammelboxen bereitstellen. Oder rufen Sie an - und wir helfen beim Abliefern:
„Chanzo Kenya“ (Barbara Becht) – Tel. 0178 672 7812
Ortsausschuss (Anne + Rainer Nückel): 0211 454 1002

Ein zweiter Wunsch - Hygiene-Artikel
In einem Hinterland-Dorf wie Mwandogo besteht immer auch ein Mangel an Hygieneartikeln, in der aktuellen Corona-Situation ist der Bedarf noch dringender. So gut wie nie haben Frauen und Mädchen das notwendige Geld, um Monatshygieneartikel kaufen zu können. Sie benutzen in ihrer Not alte Lumpen, Watte und Sand. Die Schulmädchen fehlen deswegen immer wieder in der Schule (Angst vor blutiger Kleidung + Scham) und haben dadurch noch mehr Bildungsnachteile. Deshalb sammeln wir auch >> Seife (am Stück oder Flüssigseife) >> Damenbinden jeglicher Dicke/ Größe (keine Tampons) >> Menstruationstassen (gibt es in jedem Drogeriemarkt). Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung! [Rainer Nückel]


Aktuelle Themen aus Stadt, Bistum und Kirche


1. Thema: Erzbistum Köln und das "Missbrauchsgutachten"

2. Thema: Gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften - und das Responsum der römischen Glaubenskongregation (15. März 2021)



24. April / 7. Mai 2021
Stellungnahme des Diözesanrats des Erzbistums Köln

Der Diözesanrat ist ein Beratungsgremium des Erzbischofs, in dem vor allem Laien versammelt sind - aber nicht nur.
Ihm gehören Vertreter*innen katholischer Organisationen und Verbände, Delegierte der Dekanatsräte sowie Vertreter des Klerus des Erzbistums Köln an.
Die Kommunikation zwischen der Bistumsleitung und den Laienvertretern im Erzbistum Köln ist derzeit extrem gestört, weil der Umgang der Bistumsleitung mit Opfern, Tätern, Verantwortlichen und Aufklärung der Missbrauchsfälle in der Kölner Kirche von vielen Katholik*innen im Erzbistum als unangemessen, unzureichend und unchristlich empfunden wird.
Ausdruck findet die derzeit massiv gestörte Kommunikation in einer Stellungsnahme des Vorstandes des Diözesanrats (siehe Titelzeile oben): "Wir wollten Ihnen diese Stellungnahme gerne zu Ihrer Information zuleiten und können Ihnen versichern, dass wir weiterhin darauf drängen werden, dass es nun an der Zeit ist, wieder mit vielen Menschen in Kontakt zu treten, verloren gegangenes Vertrauen unbedingt wieder aufzubauen und auch zu versuchen, dieses Erzbistum in eine gute Zukunft zu führen. Dies ist insbesondere Aufgabe der Bistumsleitung, aber wir verstehen es auch als unsere Aufgabe.
" (Schreiben an die Pfarrgemeinderäte vom 7. Mai 2021 - zur Stellungnahme des Diözesanrats)

 


2021: Rückblick
auf gemeindliche Ereignisse, Gottesdienste und Veranstaltungen im Bereich des Ortsausschusses Heilige Familie

Montag, 12. April 2021 . Abendgebet in St. Albertus Magnus: "Zeit der Hoffnung" >> Texte
Karwoche, 2. -4. April 2021
. Gemeinsame Oster-Aktion im Stadtteil für Tersteegenhaus >>
Freitag, 9. April 2021 .
Trauerfeier für Werner Czaschke (PGR-Vorsitzender in der Heiligen Familie 2001-2013) >>
Mittwoch, 17. März 2021
. Kreuzweg-Andacht auf Lohauser Friedhof >> Texte
März-April 2021
. Unterstützung der Masken-Sammelaktion von Chanzo Kenya e.V. / Unterrath >> Website
März-April 2021
. Meditationsheft für Gang auf (Nord-)Friedhof
>> Heft
Montag, 08. März 2021
. Abendgebet in St. Albertus Magnus: "Meine engen Grenzen" >> Texte
Montag, 22. Februar 2021
. Digitale Ortsausschuss-Sitzung wegen Corona-Shutdown >> Protokoll
Montag, 8. Februar 2021 . Abendgebet in St. Albertus Magnus (bei Eis und Schnee): "Ihr seid das Salz der Erde!"
Montag, 18. Januar 2021
. Absage der Ortsausschuss-Sitzung wegen Corona-Shutdown
Montag, 11. Januar 2021 . Abendgebet in St. Albertus Magnus: "Auf dem Weg zum neuen Jahr" >> Texte
Mittwoch, 6. Januar 2021
. Verabschiedung von Hubert Eßer als Küster in St. Mariä Himmelfahrt/Lohausen

Sonntag+Montag, 3. - 4. Januar 2021 .
Sternsingen to go in St. Mariä Himmelfahrt und in der Heiligen Familie
03. Januar 2021 . Brief aus von Schwester Petra aus unserer brasilianischen Partnergemeinde


Rückblick 2021: >> alle Artikel [>> Rückblick/2020]